27.07.14 - Vereinsmeisterschaft 14

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften trugen wir am 12.07. in einer wohltemperierten Sporthalle aus. Los ging es für die Schüler und Jugendlichen um 12:30 Uhr.

In der Konkurrenz der B-Schüler sowie der kombinierten Konkurrenz der A-Schüler und Jugendlichen wurde jeweils in einem Doppel K.O.-System gespielt.

In der Konkurrenz der B-Schüler gingen mit Elena, Fridolin, Hannes, Justus, Lars, Leo, Luke, Malte, Roman und Tom zehn Spielerinnen und Spieler an den Start. Es wurden viele spannende Spiele ausgetragen und nach einigen überraschenden Spielen stand Hannes am Ende als Sieger da. Tom erkämpfte sich einen ausgezeichneten zweiten Platz und Leo ergatterte mit seinem unorthodoxen Spiel einen überzeugenden dritten Platz.

Außerdem gewann Elena die Konkurrenz der B-Schülerinnen, Laila die der A-Schülerinnen und Luke die der C-Schüler. Als Gegner von Luke waren Julian und Luis, mit sieben Jahren unsere Nachwuchsstars, angetreten.

Mit Jasper, Josef, Lion, Marvin, Quinn, Terje und Thorben war die Konkurrenz der A-Schüler und Jugendlichen ausgezeichnet besetzt. Hier ging es gleich mit drei Überraschungen los: Quinn, Josef und Terje gewannen jeweils ihre Spiele gegen Lion, Jasper und Marvin. Damit hatten sich alle A-Schüler gegen die Jugendlichen durchgesetzt! Innerhalb des Doppel K.O.-Systems behielten die A-Schüler ihre Vormachtstellung: Thorben sicherte sich den ersten Platz, Terje wurde Zweiter, da Quinn ihm in einem spannenden Spiel knapp unterlag und damit Dritter wurde. Josef krönte seine sehr gute Leistung mit einem vierten Platz.

Um 16:30 Uhr schlossen sich unmittelbar die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen an. Mit 24 Startern war das Feld voll besetzt. Dies lag nicht zuletzt daran, dass einige A-Schüler und Jugendlichen noch nicht genug hatten und sich weitere Startplätze bei den Erwachsenen sicherten. Zuerst wurde eine Vorrunde gespielt. Die Ergebnisse der sechs Vierergruppen wie folgt:

Nikolaus, Immo, Maike und Terje,
Jan Gdynia, Marco, Eva und Jasper,
Nico (als Ehrenmitglied spielberechtigt), Gunnar, Kilian und Quinn,
Chris, Arne, Paul und Josef,
Fabian, Eckhard, Thorben und Achim,
Carsten, Florian, Marvin und Lena.

Die sich anschließenden Trost- und Hauptrunde wurden jeweils wieder im Doppel K.O.-System gespielt. Diese Entscheidung war durchaus umstritten...

Verdienter Sieger der Hauptrunde war Carsten, der entschiedener Gegner des Doppel K.O.-Systems war. Zweiter wurde Nikolaus, der von dem Doppel K.O.-System profitierte: erst in der Hauptrunde gegen Jan ausgeschieden, verwies er Flo auf den vierten und dann Jan im Re-Match auf den dritten Platz. Einen sehr guten Tag hatte Thorben, der die Trostrunde gewann und gleich zweimal der Sieger gegen Marco blieb. Damit hat Thorben als A-Schüler nicht nur die Jugendlichen hinter sich gelassen, sondern auch bei den Erwachsenen überzeugt. Sehr stark!

Last, but not least die Damen: hier setzte sich Maike durch und verwies Eva und Lena auf die Plätze zwei und drei.

Alles in allem ein sehr schöner Tischtennistag, vielen Dank an alle, die dabei waren!

Hier geht es zur Bildergalerie der Vereinsmeisterschaft 2014

 

Kommentare   

0 # Immo 2014-07-27 20:19
Danke an Eva und alle an der Organisation beteiligten.
Hat echt Spaß gemacht.
Auch von mir noch einmal ein großes Lob an die Jugendlichen!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden